Skip to content
Wildkräuter-Wanderfasten-Woche

Wildkräuter Wanderfastenwoche im Thüringer Vogtland – Pfingsten 2024

Selbstgemacht.eu Arnsgrün Nr.56, 07937 Zeulenroda-Triebes, Deutschland

Anmeldung

 

 

Eine Woche der Entgiftung und Entschlackung, der inneren Einkehr, des Sich-Selber-Spüren und des bewussten Atems, Austausches in Gemeinschaft und idyllischer Natur. Beginnend am Pfingstmontag laden wir Euch ein zum Wildkräuter-Wanderfasten im Thüringer Vogtland, zum Entspannen und Energie tanken mit schönen Wanderungen durch Wald- und Wiesenlandschaften, erlebbarer Wildkräuterkunde, sanften Yoga für Alle, Meditation – Innehalten und natürlich auch dem verbundenen AteWanderfasten ist eine sanfte Form des Heil-Fastens, die uns hilft, alten Ballast abzuwerfen. Die bewährten Fasten-Gemüsesuppen/-brühe, beste Smoothies mit frischen Wildkräutern und biologische Fastentees werden in dieser Zeit unsere Begleiter sein. Um den Fastenprozess körperlich zu unterstützen, sind wir auf wunderschönen Natur-Wanderwegen im Thüringer Vogtland unterwegs. Wir erkunden die Wanderwege und Landschaften nach unserem eigenem Gusto, prüfen jeden Tag, was für uns stimmig ist.

Diese Fastenwoche kann nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich einiges in Bewegung und in neue Balance bringen

Die täglichen Wanderungen über die inspirierenden Wald- und Wiesen-Wanderwege bringen uns bewusst in Kontakt mit Körper und Geist, mit Seele und Natur. Mal gehen wir im Schweigen, mal im nährenden Austausch miteinander, lauschen Evelyns Wissen über die verschiedensten Kräuter und Pflanzen, lassen den Blick schweifen und öffnen uns auch den inneren Horizonten. Tägliche Einstimmungen/Meditationen, Körperübungen (sanftes Yoga), der Verbundener Atem und Vorträge bzw. F&A zu ausgewählten Themen bilden den Rahmen dieses Seminares.

Wir lassen uns auf die Welt der Wildkräuter ein, schauen, was sich uns im Mai zeigt, welches Kraut wofür gewachsen ist und welches wir für unsere Fasten-Smoothies nutzen können. Wir werden die Wildkräuter gemeinsam für das Fastenbrechen (z. B. als essbare Dekoration) verarbeiten und in Tees und Kräuterwasser verwenden.

Auch in die Welt der Rituale der Kräuterfrauen werden wir eintauchen: räuchern, Waldbaden, Kräuterstabbinden, tanzen …alles, was uns unterstützt, in der Verbindung mit uns und Mutter Erde.

Wander-Heilfasten heißt, eine Auszeit zu nehmen, Kraft & Energie zu tanken, „aufzuräumen“ innen und aussen, fühlen & wahrnehmen der Natur der Dinge und uns Selbst, Balance zu finden, natürlich schlank werden und die Intuition für die „wichtigen“ Dinge zu stärken.

Wir tauchen immer wieder und immer öfter in den gegenwärtigen Moment ein, ohne etwas „tun“ zu müssen, staunen und lauschen, schauen und fühlen, vertrauen auf die Intelligenz unseres Körpers, Geist und Seele, der uns schon solange getragen und ertragen hat.

Wir aktivieren unsere Selbstheilungskräfte und stärken uns so auf allen Ebenen.

Wir fördern unser Immunsystem, unterstützen es beim „aufräumen“, entledigen uns der gespeicherten Giftstoffe so gut es geht, auch den „seelischen Müll“…, verhelfen dem Körper durch Zellregeneration zu einem neuen, frischen Erscheinungsbild und boosten unser Immunsystem auf natürlichste Art und Weise.

Wir überdenken eventuell unsere bisherige Lebensweise (Ernährung, einseitige Aktivitäten, Ehrgeiz, Motivationen, …) und genießen den Austausch in liebevoller Gemeinschaft mit viel Zeit zum Reden genauso wie zum Still-sein, zum Loslassen, Wirken lassen und Natur genießen

Evelyn Lerchner ist Apothekerin, Kräuterfrau und hat  eine Individualpsychologische Ausbildung. Besonders wichtig sind ihr die Frauennaturheilkunde und die Darmgesundheit. Sie ist Feuerläuferin,Lichtträgerin, Menschenfreundin, liebt das Tanzen und das Eintauchen in die Natur und ist herzverbunden.

Hermann Faz ́l Stein ist durch Rüdiger Dahlke ausgebildeter Fastenberater/ -begleiter und Atemtherapeut. Seit etlichen Jahren begleitet er Menschen auf ihrer spirituellen und weltlichen Sinnsuche. Er ist Retreat-Guide und Senior-Teacher in einer mystischen Tradition, Berater und Coach in verschiedenen Bereichen. Kernstück seiner Arbeit ist es, Menschen darin zu unterstützen, Zugang zu ihrem Herzen zu finden und der inneren Stimme zu lauschen. Faz´l ist auf dem Herzensweg der Sufis und des Advaita/Non-Dualismus unterwegs.

Informationen zum Verbundenen Atmen:

www.netzwerkverbundeneratem.net

https://www.netzwerkverbundeneratem.net/index.php/kontakte/54?view=therapeuten

ANMELDUNG, ÜBERWEISUNG DER KURSGEBÜHR UND WARTELISTE

Seminargebühr:    500,- Euro

ANMELDUNG PER E-MAIL AN:
Um sich für das Seminar verbindlich anzumelden, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an seinserfahrung@gmail.com

Maximale Teilnehmerzahl:     18

Sie erhalten dann von uns Bankverbindung und nochmals Informationen und Details als pdf. Außerdem bitten wir Sie, die Kursgebühr von 500,– Euro auf das angegebene Konto zu überweisen, Verwendungszweck: „Wildkräuter-Wanderfasten“. Bitte auch den Teilnehmernamen angeben, falls dieser nicht mit dem Kontoinhaber übereinstimmt. Nach Zahlungseingang bestätigen wir Ihren Platz.

Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt entsprechend der Reihenfolge der Zahlungseingänge. Sobald das Seminar ausgebucht ist, sind Teilnehmer, die sich angemeldet haben, aber noch nicht bezahlt haben, automatisch auf der Warteliste.

Bei einer zu geringen Teilnehmeranzahl behalten wir uns vor, das Seminar spätestens 14 Tage vor dessen Beginn abzusagen und die angemeldeten Teilnehmer unverzüglich darüber zu informieren. Die Seminargebühr wird dann selbstverständlich zurückerstattet.

STORNOBEDINGUNGEN:
Wenn Sie keinen Ersatzteilnehmer/in vermitteln können, fallen ab einem Monat vor Seminarbeginn 150,- Euro Stornokosten an. Bei Abmeldung zwei Wochen vor Seminarbeginn sowie bei Nichterscheinen ohne Abmeldung wird die volle Kursgebühr fällig. Wir sind i.d.R. sehr locker mit diesen Stornobedingungen, müssen nur auch auf unsere Bedingungen dem Seminarhaus gegenüber achten. (Für wenig Geld gibt es sogar eine Seminarversicherung, wer möchte; z.B. https://www.hansemerkur.de/event-versicherungen/seminarversicherung)

UNTERKUNFT:  Unterbringung im Seminarhaus SebstGemacht – Arnsgrün in Zeulenroda-Triebes für ca. 12-15 Personen. Für weitere TN steht ein nahegelegenes Gästehaus zur Verfügung. Bitte Zimmerwunsch (1.und 2. Option) angeben.

https://selbst-gemacht.eu/
Die Zimmer-Buchung erfolgt über uns, „wer zuerst kommt, malt zuerst“. Das Seminarhaus verfügt über Einzel-, Zweibett- und Mehrbettzimmer, die nach Buchungszeitpunkt und Belegungssituation vergeben werden. Einzelzimmer haben wir nur in begrenzter Anzahl, weshalb wir auch Zweibett- und Mehrbettzimmer belegen müssen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ansprüche auf bestimmte Zimmer nicht berücksichtigen können.

ZIMMERPREISE SelberGemacht pro Person für 6 Übernachtungen:

Einzelzimmer                                                            459,00 €            2 vorhanden

Doppelzimmer zur Einzelzimmernutzung            559,00 €                5 vorhanden

Doppelzimmer zur Nutzung zu zweit                 359.- € / p.P 

Familienzimmer mit 3 Personen                           359,00 € / p.P  3 vorhanden

Familienzimmer mit 2 Personen                           459,00 €/ p.P

Familienzimmer als Einzelzimmer                        659,00 €

Inkl. Handtücher und Bettwäsche