Oster-Wanderfasten 23

Frühjahr-Wanderfasten in Murrhardt, schwäbischer Wald

Anmeldung

Wald & Wiesen Wanderfasten an Ostern

Yoga/Meditation – Verbundener Atem – Natur – Achtsamkeit

10.04. – 16.04.2023 in Murrhardt

Eine Woche der Entgiftung und Entschlackung, der inneren Einkehr, bei sich Sein und des achtsamen Austausches in Gemeinschaft und schöner Natur.

Beginnend am Ostermontag wollen wir Euch einladen zum Wanderfasten in Murrhardt, zu entspannen und Energie zu tanken, mit schönen Wanderungen durch Wald- und Wiesenlandschaften, mit Yoga, Meditation und dem „Verbundenen Atem“, dabri achtsam und gut mit Sich und der Gemeinschaft zu sein und Neues zu ent- decken. 

Wanderfasten ist eine sanfte Form des Heil-Fastens, die uns hilft, alten Ballast abzuwerfen.  Die bewährten Fasten-Gemüsesuppen und biologische Fastentees werden in dieser Zeit unsere Begleiter sein. Um den Fastenprozess körperlich zu unterstützen, sind wir auf wunderschönen Natur-Wanderwegen rund um den Kieselhof in Murrhardt unterwegs. Wir erkunden die Wanderwege und Landschaften nach unserem eigenem Gusto, prüfen jeden Tag, was für uns stimmig ist.

Diese Fastenwoche kann nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich einiges in Bewegung und in neue Balance bringen.

Die täglichen Wanderungen über die inspirienden Wald- und Wiesen-Wanderwege bringen uns bewusst in Kontakt mit Körper und Geist, mit Seele und Natur. Mal gehen wir im Schweigen, mal im nährenden Austausch miteinander, lassen den Blick schweifen und öffnen uns inneren Horizonten. Tägliche Einstimmungen/Meditationen, Körperübungen (Yoga), der Verbundener Atem und Vorträge bzw. F&A zu ausgewählten Themen (z.B. Fasten – Wirkung, Potenzial, … Yoga,..) bilden den Rahmen dieses Seminares. 

Yoga-Wander-Heilfasten heißt, eine Auszeit zu nehmen, Kraft & Energie zu tanken, „aufzuräumen“ innen und aussen, fühlen & wahrnehmen der Natur der Dinge und uns Selbst, Balance zu finden, natürlich schlank werden und die Intuition für die „wichtigen“ Dinge zu stärken.

Wir tauchen immer wieder und immer öfter in den gegenwärtigen Moment ein, ohne etwas „tun“ zu müssen, staunen und lauschen, schauen und fühlen, vertrauen auf die Intelligenz unseres Körpers, Geist und Seele, der uns schon solange getragen und ertragen hat.

Wir aktivieren unsere Selbstheilungskräfte und stärken uns so auf allen Ebenen.

Wir fördern unser Immunsystem, unterstützen es beim „aufräumen“, entledigen uns der gespeicherten Giftstoffe so gut es geht, auch den „seelischen Müll“…, verhelfen dem Körper durch Zellregeneration zu einem neuen, frischen Erscheinungsbild

Wir überdenken eventuell unsere bisherige Lebensweise (Ernährung, einseitige Aktivitäten, Ehrgeiz, Motivationen, …) und genießen den Austausch in liebevoller Gemeinschaft mit viel Zeit zum Reden genauso wie zum Still-sein, zum Loslassen, Wirken lassen und Natur genießen!

Julia Naroschnaja Gillich www.gilich-naroschnaja.de

Hermann Faz ́l Stein ist durch Rüdiger Dahlke ausgebildeter Fastenberater/ -begleiter und Atemtherapeut. Seit etlichen Jahren begleitet er Menschen auf ihrer spirituellen und weltlichen Sinnsuche. Er ist Retreat-Guide und Senior-Teacher in einer mystischen Tradition der Sufis, Berater und Coach in verschiedenen Bereichen. Kernstück seiner Arbeit ist es, Menschen darin zu unterstützen, Zugang zu ihrem Herzen zu finden und der inneren Stimme wieder zu lauschen. Faz´l ist auf dem Herzensweg der Sufis und des Advaita/Non-Dualismus unterwegs. Tiefe Verbundenheit, Liebe zu und mit Natur, Mensch und allen Wesen, die Freude und Freundschaft mit dem So-Sein ist seine Lebenseinstellung. 

Informationen zum Verbundenen Atmen:

www.netzwerkverbundeneratem.net 

https://www.netzwerkverbundeneratem.net/index.php/kontakte/54?view=therapeuten